Anzeige

Rubirosa, James Bond und der Lederschuh: Schuhtrends 2022 beim Schuhcafé Caspar in Huttwil



30.05.2022
Schuhcafé Caspar

Die Schweizer Marke Rubirosa produziert stilvolle Schuhe, mit denen Sie dem Alltag entfliehen können. Hergestellt in Italien, steht Rubirosa für Qualität, Nachhaltigkeit und unaufdringlichen Luxus. Jeder Schuh ist eine Ikone, für die Ewigkeit gemacht, mit Stil gefertigt. Rubirosa trägt dazu bei, einen neuen modernen Dresscode zu kreieren.

Porfirio Rubirosa kam am 22. Januar 1909 zur Welt. Er wuchs in Paris auf, da sein Vater dort als Botschafter der Dominikanischen Republik arbeitete. Mit 17 Jahren kehrte Rubirosa in seine Heimat zurück und begann ein Studium der Rechtswissenschaften, welches er später abbrach. Keiner heiratete so erfolgreich und aus Prinzip lukrativ – die Liste der Ehefrauen ist lang, jene seiner Liebhaberinnen noch deutlich länger. Ava Gardner, Marilyn Monroe, Zsa Zsa Gabor, Joan Crawford und viele mehr fanden sich irgendwann an seiner Seite wieder. Der Gentlemen Rubirosa war eine Stilikone und darf daher Namenspate für die hochwertigen Sneaker der gleichnamigen Schweizer Firma sein.

Die hochwertigen Sneaker für Damen und Herren sind aus Kalbsleder und werden in der Gegend um die Riviera del Brenta bei Venedig, eine der ältesten Schuhmacherregionen Italiens, in einer kleinen Schuhmachermanufaktur hergestellt. Erhältlich sind die Rubirosa-Sneaker im Schuhcafé Caspar am Brunnenplatz in Huttwil, dem Partnergeschäft der Boutique Naturel.

Schuhcafé Caspar
Marktgasse 13
4950 Huttwil
Telefon 062 530 00 20
www.schuhcafe-caspar.ch